Die arwo Stiftung unterstützt das Projekt der Jugendarbeit Wettingen gerne und hat zehn Kisten auf den noch leeren Bauplatz Wynere gestellt. "Das gemeinschaftsfördernde Projekt der Jugendarbeit passt perfekt zum arwo. Menschen mit Beeinträchtigungen sind ein Teil der Gesellschaft und suchen den Kontakt mit der Bevölkerung. Beim Gärtnern und Ernten entstehen hoffentlich viele gute Begegnungen mit den künftigen Nachbarn und Wettinger Einwohnern", sagt arwo-Geschäftsführer Roland Meier. 

Arwo Stiftung Kiste 1

Standort

Pflanzen und Erntezeit

Pflanze:

Erdbeeren (ab März)


Kopfsalat (ab März)


Krautstiel (ab März) 


Spinat (ab September)


Winterretich (ab September)

Erntezeit:

ab Juli


ab Mai


ab Mitte Juni


ab Oktober


ab November vor dem ersten Frost

Rezeptvorschlag (jeweils für 4 Personen)

Winterretich:

Vegetarisches Tartar

1 

1             

3 EL        

3 EL        

1 TL        

1 TL        

1/2 TL    

1 Msp.  

1 Msp.  

Winterretich

Zwiebel

Sonnenblumenöl

Tomatenmark

Senf

Majoran

Paprikapulver

Muskat

Piment, gemahlen

Salz und Pfeffer

Den Winterretich schälen und mittelfein raspeln. Wer eine besonders feine Konsistenz wünscht, kann die geraspelte Rettichmasse auf einem Schneidebrett mit einem großen Küchenmesser noch zusätzlich durchhacken, damit die Raspelfäden kürzer sind. Die Zwiebel wird ebenfalls mittelfein geraspelt oder sehr fein geschnitten. 


Nun den Rettich und die zerkleinerte Zwiebel in einer Schüssel mit Öl, Senf, Tomatenmark und den Gewürzen vermengen. Sehr kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Die Masse muss jetzt mindestens 10 - 12 Stunden durchziehen, damit der Rettich seine Schärfe verliert und sich die Aromen miteinander verbinden. Am besten schon am Vortag zubereiten. Diese Ziehzeit ist sehr wichtig.